Was bringt die Zukunft für Angela Merkel?

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, sportwettentest.net

Soviel ist jetzt schon klar: Der CDU-Parteitag am 7. Dezember wird der letzte sein, an dem Angela Merkel als Parteichefin auftreten wird. Damit markiert er einen ersten Schlusspunkt in der langen politischen Karriere der Bundeskanzlerin a.D. in spe, die sicher nachhaltig in Erinnerung bleiben wird. Doch was wird noch von Angela Merkel in Erinnerung bleiben? Eine repräsentative Umfrage von sportwettentest.net hat es herausgefunden.

Berlin, 29. November 2018. Die angekündigte „Abdankung“ der ersten deutschen Bundeskanzlerin markiert das Ende einer Ära, auf die es sich durchaus lohnt einen Rückblick zu werfen. Als wichtigste politische Leistung, die in Erinnerung bleiben wird, sieht knapp ein Drittel (32 Prozent) die Tatsache, dass Angela Merkel die erste Frau in der Position der Bundeskanzlerin war. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Informationsportals sportwettentest.net. Ebenfalls fast ein Drittel (31 Prozent) sehen ihre Flüchtlingspolitik und die Entscheidungen, die sie in diesem Zusammenhang getroffen hat, als wichtigste politische Leistung ihrer Karriere an – egal ob diese positiv oder kritisch aufgefasst wird, sie ist und bleibt tiefgreifend. Für immerhin 15 Prozent fällt ihre wichtige Führungsposition in Europa am Schwersten ins Gewicht, die sie zu eine der „spokes persons“ der europäischen Idee und europäischer Standpunkte machte. Dass die Physikerin aus Mecklenburg-Vorpommern global gesehen sogar die mächtigste Frau der Welt war, daran werden sich leider nur 7% der Deutschen erinnern und auch die Tatsache, dass sie auch die erste ostdeutsche Kanzlerin war, hält nur fast jeder Zehnte (9%) für besonders relevant – die höchsten Zustimmungswerte finden sich hier jedoch fast ausschließlich in den „neuen“ Bundesländern (z.B. Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern je 16%).

Angela Merkel ist zwar in erster Linie Politikerin, jedoch ist das nicht das einzige, was immer wieder dokumentiert und kommentiert wurde. Mehr als die Hälfte der Deutschen (56 Prozent) wird sich auf ewig an „die Raute“ erinnern – eine Geste, die wie kaum eine andere unverkennbar mit der deutschen Bundeskanzlerin verknüpft ist, auch auf internationalem Parkett, und die sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag hat

Immerhin jeder Fünfte (20 Prozent) empfindet auch Merkels stiltreuen Hosenanzüge in den verschiedensten Farbvarianten, als charakteristisch. Dagegen sind die frisurentechnischen Gehversuche bis zur Findung der aktuellen und optimalsten Lösung für nur 15 Prozent der Deutschen erinnernswert.

Auch wenn sie als Bundeskanzlerin einen bleibenden Abdruck in der deutschen Geschichte hinterlassen hat, wird einigen ihrer Amtsvorgängern doch mehr Bedeutung beigemessen. Gefragt nach dem bedeutendsten Bundeskanzler der Bundesrepublik, ergaben die Antworten der Deutschen folgendes Ranking:

1.     Konrad Adenauer
2.     Willy Brandt
3.     Helmut Schmidt
4.     Helmut Kohl
5.     Ludwig Erhard
6.     Angela Merkel
7.     Gerhard Schröder
8.     Kurt Georg Kiesinger

Was die Zukunft für die mächtigste Frau der Welt bringt

Die Zeit nach ihrer politischen Karriere wurde von den bisherigen Bundeskanzlern auf ganz verschiedene Weise genutzt. Daher bleibt abzuwarten, welche Richtung Angela Merkel hierbei einschlagen wird, wenn sie 2021– wie angekündigt – mit 67 Jahren ihre politische Karriere beenden wird.

Den Weg ihres Vorgängers in die freie Wirtschaft wird sie eher nicht nehmen – das vermuten 70 Prozent der Deutschen. Auch eine Kandidatur als Bundespräsidentin schließen mehr als vier von fünf (82 Prozent) Menschen hierzulande aus. Die Meisten vermuten eher, dass Angela Merkel eine ruhige Kugel schieben wird. So können sich 58 Prozent vorstellen, dass sie den Ruhestand genießen wird und viel Reisen wird. Als Autorin sehen sie 57 Prozent und immerhin fast die Hälft glaubt, dass sie sich ganz entspannt ihrem Garten widmen wird. Es bleibt abzuwarten, was die Zukunft Angela Merkel so bringen wird.

Über die Studie
Die repräsentative Umfrage wurde im November 2018 mit 1.020 Teilnehmern im Auftrag von sportwettentest.net von einem Online-Marktforschungsinstitut durchgeführt.

Über sportwettentest.net
sportwettentest.net ist ein Informationsportal rund ums Thema Sportwetten, das hilft im Onlinewettgeschäft den Überblick zu behalten. Kernkompetenz der Website sind ausführliche Testberichte von Sportwetten-Anbietern im Internet, die sämtliche Informationen zu Wettprogramm, Quoten und Konditionen sowie Stärken und Schwächen des Anbieters enthalten. Auf der Website findet sich zudem diverses Basiswissen zum Thema, eine Liste der besten Wettboni und Bonuscodes sowie Prognosen und Tipps für konkrete Begegnungen, vor allem aus der Welt des Fußballs.

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Kristina Weidl / Eva Zahl
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel. (030) 219 159 60 | Fax. (030) 219 159 69
sportwettentest@markengold.de | www.markengold.de