Wartungsarm und leistungsstark: Medizinische PCs aus Deutschland für sicheren Einsatz im Patientenumfeld

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, Software / IT

Berlin 20. Juni 2012. Medizintechnik gilt als die Zukunftsbranche, die sich durch innovative Technologien und hohe Wachstumsraten auszeichnet. Deutschland ist nach den USA und Japan drittgrößter Hersteller von Medizintechnik. Produkte, wie die medizinischen Computer e-Medic der Baaske Medical GmbH & Co. KG, führender Entwickler und Hersteller von medizinischen Geräten und Computern, stehen international für Qualität und Leistungskraft. Der Berliner Servicepartner cursorsystems vertreibt bereits seit 2008 über den Onlineshop CSID (http://www.csid.de) erfolgreich Computertechnik für den medizinischen Bereich unter anderem aus dem Hause Baaske Medical. Medizinische Geräte im Patientenumfeld zeichnen sich vor allem durch höchste Komplexität aus und unterliegen strengsten Sicherheits- und Qualitätskriterien. Doch insbesondere in Zeiten von Kostendämpfungsgesetzen und des GKV-Modernisierungsgesetzes sind Krankenhäuser, Kliniken und Arztpraxen gezwungen, bei der Anschaffung von Medizintechnik wirksam und kosteneffektiv zu kalkulieren. Umso wichtiger ist es, dass der Einsatz von leistungsstarken und gleichzeitig wartungsarmen medizinischen Geräten mit Langzeitgarantie gewährleistet ist. Deutsche Unternehmen wie Baaske Medical haben sich darauf spezialisiert, eine Produktpalette zu entwickeln und herzustellen, die diesen Anforderungen entsprechen. Das Unternehmen setzt dazu die neueste und schnellste am Markt verfügbare Technologie ein und prüft alle Produkte vor der Markteinführung nach aktuellen medizinischen Normen wie der DIN EN 60601-1. Ein Beispiel ist die Produktlinie der e-Medic Medical PCs mit Intel Core Prozessor i7-2600 im desinfizierbaren Aluminiumgehäuse. Die Computer sind besonders für einen wartungsarmen Langzeiteinsatz im Patientenumfeld in Kliniken, Krankenhäusern und Arztpraxen geeignet. Verbunden mit geeigneten Bildwiedergabegeräten können sie beispielsweise zum digitalen Befund von Röntgenaufnahmen eingesetzt werden. Die Geräte zeichnen sich durch eine komplett passive Kühlung mittels 3-Kanal-Heatpipe Technologie aus und arbeiten durch den Verzicht auf Lüfter fast völlig geräuschlos. Hochwertige Materialien, präzise Montage und genauste Kontrollen stellen eine lange Lebenserwartung sicher. Bislang gibt es die e-medic Computer von Baaske Medical in den drei Serien Silence TT, Silence ST sowie ProLine II. Bereits seit 2008 kooperiert der Berliner Vertriebs- und Servicepartner cursorsystems, der sich mit dem Onlineshop CSID (http://www.csid.de) auf den Verkauf von Computertechnik für den medizinischen Bereich spezialisiert hat, mit Baaske Medical. Für den Großraum Berlin/Brandenburg bietet cursorsystems zudem individuelle Vor-Ort-Installationen in Arztpraxen und Behandlungsräumen an. „Als IT-Unternehmen setzten wir auf deutsche Qualitätsprodukte, die den neuesten Normen und Standards entsprechen. Das ist speziell für den Bereich der Medizintechnik wichtig. Durch die langjährige Partnerschaft mit dem Hause Baaske Medical können wir unseren Kunden medizinische IT-Produkte, wie die e-Medic Computer, von bestmöglicher Qualität und Sicherheit liefern, die besonders für den Einsatz im Patientenumfeld geeignet sind“, erklärt Dirk Mielke, Geschäftsführer von cursorsystems. „Unser Unternehmen hat mit cusorsystems einen zuverlässigen und reaktionsschnellen Partner gefunden, mit dem wir schon seit über vier Jahren kooperieren. Wir freuen uns auch zukünftig auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Andreas Baaske, Geschäftsführer von Baaske Medical.   Produktbeispiel: Der Mini-PC e-Medic Silence ST M i5-2500T von Baaske Medical ist bei CSID bereits für 949 Euro erhältlich. Der vielseitig einsetzbare Computer wird mit original Windows® 7 Professional Betriebssystem mit Windows XP Downgrade Möglichkeit sowie mit einer 5-Jahresgarantie ausgeliefert. Mehr Informationen unter: http://www.csid.de/Baaske-Medical-.-19.html   Über cursorsystems / CSID: Als führender Berliner Dienstleister vereint cursorsystems (http://www.cursorsystems.de) mit dem Onlineshop CSID (http://www.csid.de) den Vertrieb und die Betreuung von IT-Produkten aus den Bereichen EDV und Medizintechnik. Zusätzlich bietet cursorsystems IT-Betreuung für mittelständische Unternehmen, Industriekunden und Behörden sowie Arztpraxen und Behandlungsräume aus dem Raum Berlin und Brandenburg an. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde 1998 von den Geschäftsführern Dirk Mielke und Ingrid Eichler gegründet. Pressekontakt: markengold PR GmbH Kerstin Steußloff Münzstraße 18, 10178 Berlin Tel. +49 30 219 159 60 Fax. +49 30 219 159 69 cursorsystems@markengold.de http://www.markengold.de

Tags:, , , ,