Schlagwort: UE

Retail-as-a-Service: Jungbrunnen für den stationären Einzelhandel?

11. Juni 2019 – Vielerorts schließen Geschäfte oder finden keine Nachfolger. Alteingesessene Einzelhändler, Fachhändler und kleine Boutiquen verschwinden zunehmend aus dem Stadtbild. Je kleiner die Stadt, desto gravierender ist der Rückzug. Die zunehmende Verlagerung auf Online-Shopping macht den stationären Händlern zu schaffen. Die Problematik macht auch vor den Großen der Branche nicht halt. Galeria Karstadt Kaufhof geht es im Grunde nicht anders als dem inhabergeführten Geschäft. Prof. Dr. Ebbo Tücking, Fachdozent für Gründungsmanagement und Marketing an der University of Applied Sciences Europe, sagt:

Weiterlesen

University of Applied Sciences Europe startet Testimonialkampagne für private Bildung

Berlin, 28. Mai 2019. Die University of Applied Sciences Europe (UE) startet ab dem 28.05.2019 eine großangelegte Testimonialkampagne, welche junge Menschen in der Kernzielgruppe zwischen 17 und 21 Jahren für ein Studium an der privaten Hochschule begeistern soll.

Weiterlesen

Tippit – das Festival von und für Studierende an der University of Applied Sciences Europe in Berlin vom 21. bis 22. Juni

Berlin, 20. Mai 2019. Am 21. und 22. Juni 2019 findet am Campus Berlin der University of Applied Sciences Europe (UE) das Tippit Festival statt. Das Kreativ-Festival wurde von vier Studierenden der UE ins Leben gerufen und erwartet rund 300 Teilnehmer. Gäste sind herzlich eingeladen.

Weiterlesen

Learning Leadership: In Deutschland fehlt das Bewusstsein für die Entwicklung von Führungsidentität

Iserlohn, 23. April 2019. Die alte Arbeitswelt stößt an ihre Grenzen. Noch hat die klassische Führungspyramide nicht ausgedient, doch neue Konzepte von Zusammenarbeitskultur oder Un-bossing entsprechen dem Bedarf der digitalen Arbeitswelt von heute und stehen für eine neue Art der Führung. Wie wird das in der Führungskräfteausbildung verankert? Noch immer fehlen in der universitären Ausbildung in Deutschland fundierte Lehrpläne und Entwicklungsprogramme für künftige Führungskräfte. Prof. Dr. Katharina Lochner, Wirtschaftspsychologin, und Prof. Dr. Britta Ruhnau Fachdozentin für Quantitative Methoden, von der University of Applied Sciences Europe setzen neue Konzepte bereits um.

Weiterlesen

„IXHIBITION“: Bachelorausstellung der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn

„IXHIBITION“: Bachelorausstellung der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn

Iserlohn, 29. Januar 2019. Vom 8. – 10. Februar 2019 laden die Studierenden des Bereichs Art & Design der University of Applied Sciences Europe des Campus Iserlohn am Seilersee zur Bachelorausstellung ein. Unter dem Namen IXHIBITION stellen die neun Absolventen Sebastian Blesel, Lisa Bühner, Stella Falk, Sheryl Gaub, Lisa Marie Heeren, Pia-Kiara Hilburg, Katrin Nowak, Carolina Reintke, Florian Wieschollek ihre Abschluss- und Studienarbeiten in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf aus.

Weiterlesen

„Plus Minus“ – Bachelor- und Masterausstellung der University of Applied Sciences Europe in Berlin

Berlin, 6. Dezember 2018. Unter dem Motto: „Plus Minus“ laden Studierende des Fachbereiches Art & Design vom Berliner Campus der University of Applied Sciences Europe vom 01. bis zum 16. Februar 2019 zur Bachelor- und Masterausstellung ein.
Die Ausstellung öffnet ab 19:00 Uhr mit einer öffentlichen Vernissage ihre Pforten.

„Plus Minus“ symbolisiert das Spannungsfeld zwischen Angst und Selbstbewusstsein, das in der Abschlussphase des kreativen Studiums besonders hervortritt. Ausgestellt werden Projekte der Studiengänge Film & Motion Design, Fotografie, Game Design, Illustration, Kommunikationsdesign sowie Media Spaces.

Weiterlesen

UE Film und Motion Design Student gewinnt Preis für neuartiges Modell vom Mond

Berlin, 22. Januar 2018. Ob Blutmond, Supermond oder Blue Moon – nicht nur Sternengucker sind von solchen Naturphänomenen fasziniert. Um ein weiteres Geheimnis des Mondes zu lüften, hat Bachelorabsolvent Johannes Dittmann von der University of Applied Sciences Europe (UE) eine spannende Frage gelöst: Wie sieht der Mond wirklich aus? Mit aktuellen Messdaten von der NASA entwickelte er ein neuartiges Mondmodell, das zum ersten Mal eine genaue Abbildung ermöglicht. Für dieses Projekt erhielt der Film und Motion Design Student nun den Preis vom Institut für gestalterisches Forschen (IF), der mit 1.000 Euro dotiert ist.

Weiterlesen

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung