Surfen auf Reisen: Mehr Mobilität im Geschäftsleben

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, surf.Pink surf.Red, Technologie / Telekommunikation

Mobile Flatrates bringen Bewegung in den Büroalltag. Mit einem USB-Stick kommt jeder Mitarbeiter oder Freiberufler auch unterwegs ins Internet. So lassen sich ebenfalls auf Reisen Mails empfangen oder aktuelle Präsentationen vom Firmenserver herunterladen. FlexiShop bietet mit surf.RED und surf.PINK mobile Flatrates bereits zum monatlichen Preis ab 14,95 Euro und mit einer Vertragsdauer ab sechs Monaten an. Oestrich-Winkel, 06. November 2008. Zum modernen Büro- oder Freelancerjob gehört es mittlerweile dazu, seine Geschäfte auch von unterwegs zu erledigen. Mit einem mobilen Internetzugang kann zudem die Reisezeit besser genutzt werden, sei es um schnell noch etwas vorzubereiten, zu recherchieren oder einfach nur erreichbar zu sein. Mit den mobilen Flatrates von FlexiShop ist dies ohne weiteres möglich, unabhängig von Hotspots und kabellos. Sie funktionieren ganz simpel über eine SIM-Karte für das Notebook oder über einen selbstinstallierenden USB-Modemstick. Der bisherige Markt für mobiles Internet war eher ein Tarifdschungel: Unübersichtliche Gebühren mit überhöhten Minuten- oder Volumenpreisen schreckten viele Benutzer ab. surf.RED und surf.PINK bieten ab 14,95 Euro im Monat eine mobile Flatrate mit voller Kostenkontrolle. Bei der Übertragung der Daten greifen sie dabei auf die umfassenden und qualitativ hochwertigen Netze der Telekom beziehungsweise von Vodafone zurück. Die Möglichkeit, unterwegs auf das Internet zurückgreifen zu können, macht die mobilen Flatrates zu einer angenehmen und praktischen Reisebegleitung. Über die Produkte der Flexishop GmbH Die surf.PINK mobile Internet Flatrate und die surf.RED mobile Internet Flatrate stehen für schnel-les und unkompliziertes mobiles Internet. Bereits für 29,95€ im Monat kann die mobile Internet Flatrate als 6 oder 24 Monate-Laufzeitvertrag abgeschlossen werden. Durch moderne HSDPA Technik können Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde heruntergeladen und mit bis zu 1,4 Megabit pro Sekunde hochgeladen werden. Durch den flächendeckenden EDGE-Standard können Kunden deutschlandweit mit einer Mindestgeschwindigkeit von 220 KBit/ (4-fache ISDN Geschwindigkeit) surfen. Die passende Hardware wird ebenfalls angeboten. surf.PINK mobile Internet Flatrate bietet diesen Dienst im Netz von T-Mobile an. Mehr Informationen unter www.surfpink.de. surf.RED mobile Internet Flatrate bietet diesen Dienst im Netz von Vodafone an. Mehr Informationen unter www.surfred.de. Über das Unternehmen Das Unternehmen FlexiShop GmbH wurde im Juli 2008 gegründet. Mit seinen Marken surf.PINK und surf.RED bewegt sich das Unternehmen im Marktsegment „mobiles Internet/mobiles DSL“ und trifft mit dem innovativen Kommunikationsprodukt den Nerv der Zeit. Kostentransparenz, Zuver-lässigkeit und Flexibilität prägen die Produkte der FlexiShop GmbH, die sich sowohl an Privat- als auch an Business-Kunden richten. Die heutige Welt erfordert höchste Mobilität – zu dessen Bewälti-gung „grenzenlos mobiles Internet“ eine Lösung bietet: ortsungebunden, zu jeder Zeit und kosten-günstig online sein. Die FlexiShop GmbH hat ihren Sitz in Oestrich-Winkel im Rheingau. Geschäftsführerin ist Lisa Sie-mers. Weitere Informationen über das Unternehmen und die Produkte unter www.surfpink.de und www.surfred.de. Pressekontakt markengold PR GmbH Christof Wisniewski Gleditschstraße 46 10781 Berlin c.wisniewski@markengold.de Telefon: +49-30-219-159-60

Tags:,