smava klärt auf: Top 5 der Kredit-Mythen

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, smava.de

  • Weit verbreitete Annahmen wie „Kontoüberziehung ist günstiger als ein neuer Kredit“ oder „den besten Kredit bekommt man bei der Hausbank“ kosten Verbraucher Geld
  • smava-Kreditexperten räumen mit den fünf größten Irrtümern bei Krediten auf und geben praktische Tipps
Berlin, 24. Oktober 2013. Ein Kredit ist in finanziell angespannten Situationen für viele Verbraucher eine gute Lösung. Doch häufig gründet das Wissen über Kredite auf falschen Annahmen und Halbwahrheiten. Diese Kredit-Mythen sorgen bei Verbrauchern für Unsicherheit und können sie viel Geld kosten. Deshalb haben die Kreditexperten des unabhängigen Kredit-Vergleichsportals smava (http://www.smava.de) die fünf populärsten Irrtümer rund um das Thema Kredite zusammengestellt und diese einem Fakten-Check unterzogen. Kredit-Mythos 1: „Das Bankkonto zu überziehen, ist günstiger als einen Ratenkredit aufzunehmen.“ Vorsicht Dispo-Falle! Viele Verbraucher denken: Nur kurz das Girokonto überziehen schadet nicht und am Ende des Monats bin ich wieder im Plus. Leider sieht die Realität oft anders aus. Auch wenn sich mit einem Dispo-Kredit zwischenzeitlich finanzielle Engpässe bequem überbrücken lassen, sollte das keine dauerhafte Lösung sein. „Wer sein Girokonto über einen längeren Zeitraum hinweg überzieht, zahlt hohe Zinsen und riskiert eine Überschuldungsfalle“, erklärt Alexander Artopé, Geschäftsführer und Mitgründer der smava GmbH. „Daher ist in vielen Fällen die Aufnahme eines günstigen Ratenkredits die bessere Alternative – vor allem, wenn die Kontoüberziehung absehbar länger als einen Monat dauern soll, bei größeren Anschaffungen von über 500 Euro und wenn die laufenden Ausgaben kontinuierlich die Einnahmen übersteigen.“ Mehr dazu unter https://www.smava.de/5278+Raus-aus-der-Dispo-Falle–Ab-wann-lohnt-sich-ein-Ratenkredit-.html. Kredit-Mythos 2: „Den besten Kredit bekommt man bei seiner Hausbank.“ Ein weit verbreiteter Irrtum: Die Hausbank bietet immer die besten Konditionen. Diese Annahme stimmt so nicht. Nur weil man bei der eigenen Hausbank ein Konto und einen Kundenberater hat, bedeutet das nicht automatisch, dass man dort die günstigsten Zinsen erhält. Das Interesse der Banken liegt häufig darin, ihre eigenen Produkte zu verkaufen – ob der Kunde dort also tatsächlich eine unabhängige Beratung erhält, ist fragwürdig. „Daher ist es immer ratsam, mehrere Angebote von verschiedenen Banken miteinander zu vergleichen“, erklärt Kreditexperte Artopé. Ein kostenloser und unabhängiger Online-Kreditvergleich wie smava bietet hierfür eine große Hilfe. Auf diese Weise erhalten Verbraucher einen persönlichen Marktüberblick und können daraus das beste Angebot wählen. „Aber ob über das Internet oder in der Bankfiliale: Vergleichen und Verhandeln lohnen sich immer“, so Artopé. Kredit-Mythos 3: „Der ‚Schaufensterzins’ zeigt einem den günstigsten Kredit.“ Viele Verbraucher kennen den Unterschied zwischen Schaufenster- und realen Zinsen nicht: Schaufensterzinsen sind attraktive „Ab“-Zinsen, die in Online-Tabellen für einzelne Banken angezeigt werden. Es handelt sich dabei oft um Effektivzinsen, die nur unter bestmöglichen Bedingungen vergeben werden. „Daher empfehlen wir, immer persönliche Angebote von den Banken einzuholen, die die individuelle Situation des Kreditkunden, seine Bonität und Einkommenssituation berücksichtigen“, erklärt smava-Geschäftsführer Artopé. „Nur so können die tatsächlichen Effektivzinsen und die genauen Kreditkonditionen miteinander verglichen werden.“ Kredit-Mythos 4: „Die Schufa arbeitet immer gegen mich.“ Es gibt etliche Geschichten und Mythen rund um die Schufa. So glauben viele Verbraucher, dass die Schufa nur im Interesse der Banken handelt – das stimmt aber nur zum Teil. Natürlich gibt die Schufa als Interessengemeinschaft Auskunft an Banken, ob ein Verbraucher kreditwürdig ist oder nicht. Sie ist aber auch ein Instrument, das von Verbrauchern zu ihrem Nutzen eingesetzt werden kann. Denn die Schufa ermöglicht allen Bundesbürgern, einmal im Jahr ihre gespeicherten Daten zu ihrer Kreditbiografie kostenlos einzusehen. Der smava-Geschäftsführer Artopé rät: „Bevor Sie einen Kreditantrag stellen, lohnt sich ein Blick in Ihre Schufa. Veraltete Angaben – zum Beispiel bereits beglichene Kredite – sollten bereinigt werden. Dadurch schützen Verbraucher sich vor zu teuren Krediten.“ Kredit-Mythos 5: „Einmal den Kreditvertrag unterschrieben, kommt man nicht mehr raus.“ Der Widerruf bei Kreditverträgen ist vom Gesetzgeber eindeutig geregelt. Er dient Verbrauchern zum Schutz und bietet die Möglichkeit, bis zu 14 Tage nach Vertragsabschluss zurückzutreten. Auch nach Ablauf des Widerrufsrechts ist eine vorzeitige Kündigung möglich. „Es ist immer ratsam, sich über die Höhe der Bankkosten im Vorfeld zu informieren“, erklärt Artopé. Maßgebend ist die im Juni 2010 in Kraft getretene Verbraucherkredit-Richtlinie: Die Vorfälligkeitsentschädigung darf nicht mehr als ein Prozent der noch offenen Restschuld betragen. Die passende Infografik zu diesem Thema kann kostenlos unter dem folgenden Link heruntergeladen werden: http://www.smava.de/Downloads/smava_Infografik_Top5_Kredit-Mythen.pdf. Über smava.de smava ist Deutschlands erster Kreditmarktplatz, auf dem jeder Kreditinteressierte aus einer breiten Auswahl von Kreditangeboten den Online-Kredit mit den besten Konditionen erhält. Durch eine einzige kostenfreie Online-Abfrage erhalten Kreditsuchende innerhalb von Sekunden viele persönliche Angebote von verschiedenen Kreditanbietern und können dabei telefonische Hilfe durch unabhängige Kreditberater in Anspruch nehmen. Um ein vielfältiges Kreditangebot bereit zu stellen, finanzieren nicht nur Kreditbanken sondern auch private Anleger über das bewährte Eigenprodukt „smavaprivat“ die Kreditnachfrage. Das smava-Konzept überzeugte unabhängige Tester bereits mehrfach und über mehrere Jahre hinweg. So kürte die Finanzzeitschrift EURO smava zum Testsieger aller deutschen Kreditportale. Ebenso bewertete Stiftung Warentest das Privatkreditangebot von smava mehrfach positiv. Die smava GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin, das seit seiner Gründung im Jahr 2007 von einem erfahrenen Management aus dem Finanz- und Internet-Bereich geführt wird. Mehr Informationen unter www.smava.de oder www.smava-blog.de. Pressekontakt: markengold PR GmbH Christof Wisniewski / Katarzyna Rezza Vega Münzstr. 18 10178 Berlin Tel.: +49(0)30-21915960 smava.de@markengold.de http://www.markengold.de

Tags: