Schnäppchen einfach über das iPhone finden: neue Version der Preisvergleich-Anwendung von Twenga jetzt verfügbar

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, Twenga.de

Paris, 29. Oktober 2009. Bereits 50.000-mal wurde die Preisvergleich-Anwendung von Twenga bei Apples App-Store heruntergeladen. Nun hat Twenga die Anwendung überarbeitet und macht damit den Preisvergleich für unterwegs noch einfacher: Die neue Applikation bietet sofortigen Zugriff auf die aktuellen Daten von rund 1.550 Online-Shops.

Twenga (www.twenga.de), die umfangreichste Produktsuchmaschine im Internet, veröffentlicht die neue und verbesserte Version der mobilen Anwendung für das iPhone. Mit der überarbeiteten Version ist es möglich, überall und zu jeder Zeit die Preise im Laden mit denen im Internet zu vergleichen.

Dank einer perfekt auf das iPhone abgestimmten Benutzeroberfläche können Nutzer problemlos Preise vergleichen, bevor sie im Laden einkaufen. Mit wenigen Klicks stehen Informationen zu Preis, Produktdetails und Nutzermeinungen für mehr als 700.000 Produkte und 600 Hightechmarken aus 1.550 Online-Shops zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Produktkategorien wie Computer, Audio-Video, Telefon, Foto und elektrische Haushaltsgeräte.

Die Anwendung, die hilft unterwegs Geld zu sparen und wahre Schnäppchen zu finden, stieß auf sehr positive Kritik und wurde zum besten mobilen Preisvergleich auserkoren.1 Mehr als 50.000 User haben sich bereits von der ersten Version der Twenga-Anwendung überzeugen lassen, die seit Dezember 2008 kostenlos unter der Adresse http://www.twenga.de/iphone/ sowie im App Store verfügbar ist.

Die neue Version bietet wichtige Verbesserungen:

  • Direkter Zugang vom iPhone zu den Online-Shops: Auf Nutzer-Wunsch ist es nun möglich, direkt von der Applikation zu den Online-Shops zu gelangen. Dies funktioniert dank eines integrierten Mini-Browsers, der es erlaubt, die Seite des Händlers zu besuchen, ohne die Twenga-Anwendung schließen zu müssen.
  • Bessere Ergonomie: Durch das nun mögliche Ausblenden der Tastatur wird der gesamte Bildschirm für die wirklich relevanten Informationen genutzt. Zudem wurden einige Farbwerte angepasst, um eine noch intuitivere Navigation zu ermöglichen.

Ursprünglich in sechs Ländern gestartet – Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und Niederlanden – ist die Twenga-Anwendung nun auch in Australien, Polen, Russland und Brasilien verfügbar. Damit deckt die mobile Anwendung nun nahezu genauso viele Länder ab wie die Internetseiten von Twenga (13 Länder).

1 Quelle : « Are mobile comparison sites any good ? », eConsultancy, Februar 2009.

Über Twenga.de:

Twenga.de ist Preissuchmaschine, Preisvergleich und Shopping-Guide in einem. Millionen Internet-User finden dank Twenga.de jedes gewünschte Produkt zum günstigsten Preis im Online-Shop ihrer Wahl.

Mit Hilfe einer eigens entwickelten Technologie erfasst Twenga automatisch alle Angebote von Online-Shops aus 13 Ländern, stellt diese auf seinen Seiten dar und ermöglicht so seinen Benutzern eine einfache Suche sowie einen umfassenden Vergleich von Produkten. Twenga.de ist somit der umfangreichste Preisvergleich im Internet. Alle Suchergebnisse werden auf Twenga.de objektiv und unabhängig von möglichen Kooperationen mit bestimmten Online-Shops dargestellt. Weitere Informationen unter www.twenga.de.

Das Unternehmen Twenga wurde im Jahr 2006 von Bastien Duclaux und Cédric Anès gegründet. Inzwischen  ist Twenga in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien, Polen, den Niederlanden, Brasilien, Russland, und den USA aktiv. Twenga bietet über 160 Millionen Angebote von mehr als 70.000 Online-Händlern weltweit. Im August 2009 besuchten über 21 Millionen Internet-Nutzer die Twenga-Seiten. Weitere Informationen unter www.twenga.de.

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Illa Kim
Gleditschstraße 46
10781 Berlin
Tel.: (030)- 219159-60
twenga@markengold.de
www.twenga.de
www.markengold.de

Tags: