PrintPeter mit dem Goldenen Funken beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation ausgezeichnet

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, PrintPeter, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation am 1. Juni vergeben
  • PrintPeter wurde für seine hervorragende Start-up-Kommunikation in der Kategorie „Sonderpreis“ prämiert

Berlin, 2. Juni 2017. Das Berliner Start-up PrintPeter setzte sich beim Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation klar gegenüber seiner starken Konkurrenz durch. Mit seiner kreativen, originellen und innovativen Kommunikation überzeugte PrintPeter während eines Live-Votings Publikum und Jury und wurde mit dem „Goldenen Funken“ prämiert. Die Preisverleihung fand am 1. Juni in der Columbiahalle in Berlin statt.

 

Bei der feierlichen Prämierungsfeier nahm Cecil von Croÿ, Gründer und CEO von PrintPeter, den Preis entgegen: „Ich freue mich, dass wir uns mit unserer außergewöhnlichen und originellen Kommunikation so deutlich von der starken Konkurrenz abheben und die kompetenten Juroren sowie auch das Publikum überzeugen konnten.“

Über den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation

Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation wurde dieses Jahr zum 16. Mal vergeben und zeichnet in sechs Kategorien Unternehmen und Agenturen für ihre zielorientierte und wirksame Kommunikation aus. Die Jury setzte sich aus Studierenden, Alumnis sowie Experten der HTW Berlin zusammen. Start-ups werden zudem für ihre ausgezeichnete Kommunikation mit einem Sonderpreis prämiert. Der Gewinner dieses Sonderpreises wurde durch das anwesende Fachpublikum gewählt. Live präsentierten drei von der Jury nominierte Start-ups ihre Kommunikationskonzepte. 500 Experten stimmten anschließend ab und kürten PrintPeter zum Sieger.

„PrintPeter ist der verdiente Gewinner in der Kategorie Sonderpreis des DPWK 2017. Der Pitch hat die Jury und die Gäste beeindruckt – denn so überzeugend wie das Kommunikationskonzept von PrintPeter ist auch das Geschäftsmodell. Ich bin gespannt, was in den nächsten Jahren von PrintPeter zu hören ist“, so Paul Wolter, Referent Kommunikation & PR beim Bundesverband Deutsche Start-ups und neben Barzahlen.de einer der Förderer des Sonderpreises 2017.

Über PrintPeter

PrintPeter ermöglicht es immatrikulierten Studenten in Deutschland, ihre Lernunterlagen kostenlos zu drucken. Der Druck wird durch Unternehmen finanziert, die zielgruppenrelevante Werbung, Gewinnspiele, Produkt- und Unternehmensinformationen sowie Stellengesuche auf den Unterlagen platzieren. Ermöglicht wird dies durch ein datenbasiertes Media Consulting, welches einen Aspekt des PrintPeter Services bildet. Neben dieser kostenlosen Druckvariante bietet PrintPeter auch eine werbefreie Variante an, mit der Studenten zu sehr günstigen Preise drucken können. Ein Premiumdruck, der das hochwertige Drucken von Abschlussarbeiten ermöglicht, rundet das Portfolio ab. Seit Mai 2017 haben Nutzer in Österreich und der Schweiz unter der Domain www.printpeter.org Zugang zum werbefreien Druck zu günstigen Konditionen.

 

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn / Sarah Krüger
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel.: +49 – 30 – 219 159 – 60
printpeter@markengold.de