Obotritia Capital investiert in realbest – das PropTech-Startup sichert sich Millionenfinanzierung und beschleunigt sein Wachstum

Written by markengold PR on. Posted in Immobilien, Pressetexte, realbest

Der Kurs für realbest (www.realbest.de) steht 2016 weiter auf Wachstum: mit erfolgreichem Abschluss der dritten Finanzierungsrunde im Millionenbereich verstärkt realbest den bestehenden Investorenkreis, zu dem bereits die IBB Beteiligungsgesellschaft, Ventech und die Plutos Group gehören, mit Obotritia Capital, der German Startups Group und weiteren hochkarätigen Business Angels aus dem Immobilienbereich.

Berlin, 23. Februar 2016. „Die einzigartige Mischung aus Venture Capital und Immobilien-kompetenz in einer stabilen Gesellschafter- und Investorenstruktur bietet die Grundlage für unsere erfolgreiche Entwicklung“, sagt Axel Winckler, Gründer und Geschäftsführer von realbest. Mit der dritten Finanzierung im siebenstelligen Bereich wird realbest weiter in Wachstum investieren, um 2016 das Online-Angebot an Wohnimmobilien in Deutschland zu verdoppeln, das Makler- und Vertriebsnetzwerk durch neue Kooperationen zu stärken und die führende Position als Online-Immobiliennetzwerk im PropTech-Bereich weiter auszubauen. „Der PropTech-Bereich liefert wichtige Innovationen und Impulse für die Immobilienwirtschaft. realbest hat mit seinem transaktionsbasierten Marktplatz für den Verkauf von Immobilien die digitale Umklammerung der Wertschöpfungskette beeindruckend umgesetzt und ist in diesem Bereich damit meiner Meinung nach der interessanteste Player in Deutschland“, sagt Rolf Elgeti, Gründer und persönlich haftender Gesellschafter der Obotritia Capital KGaA.

Seit Sommer 2015 bietet realbest bundesweit privaten und professionellen Immobilienverkäufern eine einzigartige, digitale Plattform für den sicheren und effizienten Verkauf zum Bestpreis. realbest vernetzt die Verkäufer mit passenden Kaufinteressenten über ein Netzwerk aus lokalen Immobilienmaklern und tausenden Vermittlern, die den Verkaufsprozess beschleunigen. Mittlerweile umfasst das Online-Angebot an Wohnimmobilien über 1.000 Einheiten. Es sind mehr als 4.000 Immobilienmakler und mehrere tausend Vermittler wie Finanzdienstleister angebunden. Im Jahr 2016 geht es für realbest weiter um Wachstum: „Wir planen im Jahr 2016 Immobilien in Deutschland mit einem Gesamtvolumen von 800 Millionen Euro anzubieten“, erklärt Winckler. „Zudem steht der Ausbau unseres Makler- und Vermittlernetzwerks durch weitere Kooperationen im Mittelpunkt unserer Wachstumsstrategie.

 

Über die realbest Germany GmbH
Das Immobiliennetzwerk realbest ist die erste Online-Transaktionsplattform für Immobilien, die wesentliche Schritte des Kauf- und Verkaufsprozesses digitalisiert. Das innovative Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin verkauft deutschlandweit Immobilien von privaten und professionellen Verkäufern über ein Online-Netzwerk von qualifizierten Immobilienmaklern, Finanzdienstleistern und Vermittlern, die über 100.000 potentielle Kaufinteressenten erreichen und den Verkauf beschleunigen. realbest ist somit mehr als eine klassische Immobilienbörse. realbest erstellt für jede Immobilie professionelle Verkaufsunterlagen mit höchstem Qualitätsanspruch, wie hochwertige Objektbilder und detaillierte Exposés, die stets auf dem neuesten Stand und in bis zu sieben Sprachen verfügbar sind. Verkäufer haben in ihrem Online-Zugang in Echtzeit den Überblick über alle Vermarktungsaktivitäten bis hin zur Online-Reservierung durch potentielle Kaufinteressenten.

 

Pressekontakt
markengold PR
Manja Buschewski
Münzstr. 18, 10178 Berlin
Tel: +49/30/219 159-60
E-Mail: realbest@markengold.de