markt.de: Den Wurzeln des Online-Geschäfts treu

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, markt.de, Pressetexte

Der Online-Handel wird immer komplexer und komplizierter. Die Gebühren, die bei Transaktionen fällig werden, steigen stetig, einfache Bewertungen werden zunehmend erschwert. Mit der wachsenden Anonymität steigt der Sicherheitsaufwand, den die einzelnen Portale betreiben müssen. Es geht aber auch bedeutend nutzerfreundlicher und einfacher, wie der Online-Marktplatz markt.de zeigt. München im März 2008. Auch andere Online-Händler waren ursprünglich angetreten, dem Kunden eine einfache „Trödelmarkt-Atmosphäre“ zu bieten. Mit der Zeit wurden die Systeme allerdings immer komplexer, viele dieser Portale werden inzwischen von kommerziellen Händlern beherrscht. Online-Bezahlsysteme machen eine oftmals umständliche Verifikation nötig. markt.de bietet jedoch weiterhin die Einfachheit, die das erfolgreiche Portal stark gemacht hat – ohne dabei auf Sicherheitsstandards zu verzichten. So wurde nun das „Ich handel fair“-Prüfsiegel eingeführt, das Käufern signalisiert, dass der Verkäufer vertrauenswürdig ist. markt.de hat bewusst auf komplizierte Anmeldeverfahren verzichtet. Die Registrierung ist freiwillig. Hat sich ein Verkäufer angemeldet, erhält er ein Schreiben samt Sicherheits-Code per Post zugeschickt. Nach Eingabe dieses Codes bei markt.de ist die Anschrift des Users verifiziert und das Prüfsiegel schmückt von nun an die Inserate des Verkäufers. „Bei markt.de geht es nicht darum, ein angebotenes Objekt meistbietend an den Mann zu bringen. Den Menschen geht es mehr um das Handeln – den Austausch beim Kaufen und Verkaufen, sowie den unkomplizierten und vertrauensvollen Kontakt mit Menschen, ähnlich wie auf einem klassischen Marktplatz“, so Sang-Woo Pai, Geschäftsführer von markt.de „Gleichzeitig steht natürlich auch bei markt.de die Sicherheit im Vordergrund. Neben dem TÜV-Siegel „s@fer-website“ verfügt die Seite nun durch das neu eingeführte Prüfsiegel auch über einen eigenen Sicherheitsstandard.“ Dass der Sicherheitsaspekt immer wichtiger wird, verdeutlichen die sich häufenden schlechten Erfahrungen der Nutzer mit klassischen anonymen Online-Angeboten. „Unsere GfK-Studie aus dem letzten Jahr zeigt eindeutig, wie viele Menschen sich aufgrund vorgegaukelter Sicherheit betrogen fühlen. Sie wünschen sich eindeutig den persönlichen Kontakt zurück“, so Pai weiter. Genauso ist markt.de strukturiert: Das Regionalkonzept des Online-Marktplatzes, insbesondere eine bequeme Kartensuche und Eingabemaske für Postleitzahlen, ermöglicht es, Angebote in jedem Stadtteil und jeder Gemeinde zu finden. So steht dem direkten Austausch der Waren nichts mehr im Wege. Über markt.de: Mit täglich mehr als zwei Millionen aktiven Anzeigen ist markt.de einer der führenden Online-Marktplätze in Deutschland. markt.de adaptiert die Idee des klassischen Marktplatzes für das Internet: Käufer und Verkäufer treffen sich im Netz, das Geschäft wird u.a. per Handschlag vor Ort besiegelt. Betreiber des Portals ist die markt.de GmbH & Co. KG, die als eigenständiges Unternehmen zur markt.gruppe gehört, einem Verbund der Verlagsgruppen G.v.Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe. Innerhalb der Gruppe stellt markt.de das zentrale Konsumentenportal dar und verknüpft die stark anwachsenden Online-Rubrikenmärkte mit den etablierten Angeboten und der Kompetenz regionaler Tageszeitungen. Mehr Informationen  finden Sie unter http://www.markt.de Pressekontakt: markengold PR GmbH Ulrike Rusch Gleditschstraße 46 10781 Berlin Tel. 030 21 91 59 60 E-Mail markt.de@markengold.de www.markengold.de

Tags: