Mal alle vier Pfoten ausstrecken… Vacaleos Tipps für die schönsten Hundestrände

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, Tourismus, vacaleo.de

Berlin, 25. Juni 2015. Ein Urlaub ohne den Hund? Undenkbar für alle Hundebesitzer – gibt es doch nichts Schöneres, als den Morgen mit seinem treuen Weggefährten und einem gemeinsamen Spaziergang am Strand zu beginnen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen zur Verfügung stellen. Doch während Zuhause die Auslaufgebiete bekannt sind, ist es im Urlaub schwieriger, einen Ort zu finden, wo Hunde gern gesehen sind und herumtollen dürfen. Als Inspiration für das nächste Urlaubsziel stellt die Ferienhaus Suchmaschine Vacaleo fünf Regionen mit den schönsten Hundestränden vor. Dort darf gespielt, getobt und Möwen hinterher gejagt werden:

  1. Usedom: Trassenheide, Zinnowitz und Heringsdorf

Die sonnenreichste Gegend Deutschlands punktet mit schönen und zahlreichen Stränden für die geliebten Vierbeiner. An Strandabschnitten, die speziell für Hunde ausgewiesen sind, können die Vierbeiner ausgelassen toben und den Bauch in der kühlen Ostsee erfrischen. Die Strandbäder Trassenheide, Zinnowitz und Heringsdorf bieten ideale Bedingungen. Schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Urlauber mit Hunden finden sich über Vacaleo Usedom.

  1. Rügen: Juliusruh, Binz und Göhren

Die Insel Rügen bietet nicht nur schöne Natur und pralles Strandleben für sonnenhungrige Urlauber, sondern auch eine tierfreundliche Umgebung. Juliusruh, Binz und Göhren haben offiziell ausgewiesene Strandbereiche für Hundehalter und deren tierischen Begleiter. Eine Übersicht mit geeigneten Ferienunterkünften, in denen sich auch Hunde wohl fühlen, zeigt Vacaleo Rügen.

  1. Fehmarn: Grüner Brink

Hunde sind auch auf Fehmarn willkommen. Mit seinen langen Natur- und Sandstränden bietet die Ostseeinsel ideale Bedingungen für einen entspannten Strandspaziergang. Besonders schön ist der im Nordosten gelegene Strand „Grüner Brink“. Feinsandiger Strand lädt zum ausgelassenen Spielen ein und zur Abkühlung kann direkt ins Wasser gelaufen werden, denn hier ist das Wasser am Anfang besonders flach. Traumhafte Ferienhäuser und Ferienwohnungen bietet Vacaleo Fehmarn.

  1. Sylt: List und Kampen

Die größte nordfriesische Insel ist mehr als beliebt, auch bei Hundebesitzern. Bietet die kleine Insel doch über 17 ausgewiesene Hundestrände. Besonders idyllisch sind die Strandabschnitte in List. In Kampen können zwei schöne Hundestrände fernab vom touristischen Trubel punkten. Allerdings gilt an den Stränden auf Sylt Leinenpflicht. Unangeleint entspannen können die Vierbeiner nur in der Ferienunterkunft. Eine große Auswahl an geeigneten Ferienhäusern und Ferienwohnungen hat Vacaleo unter Vacaleo Sylt zusammengestellt.

  1. Ostseeküste Lübecker Bucht: Timmendorfer Strand

Einen Platz für Tiere findet sich auch an dem 21 Kilometer langen Strand in der Lübecker Bucht. Scharbeutz, Harffkrug, Sierksdorf, Neustadt in Holstein und Pelzerhaken Rettin bieten einen ausgewiesenen Hundestrand. Hier darf nach Herzenslust getobt und geschnuppert werden. Geeignete Unterkünfte finden alle interessierten Hundebesitzer über Vacaleo Timmendorfer Strand.

 


Über Vacaleo
Vacaleo ist die Ferienhaus Suchmaschine für Ferienhäuser & Ferienwohnungen weltweit. Auf www.vacaleo.de sind über 100 Ferienhaus Webseiten gelistet. Nutzer finden schnell, einfach und übersichtlich ihr qualitätsgeprüftes Ferienhaus. Vacaleo führt unter verschieden einstellbaren Suchkriterien wie Reiseziel, Zeitraum und Hausausstattung alle passenden Angebote auf – der Nutzer gelangt mit einem Klick direkt zum Anbieter, über den dann gebucht wird. Vacaleo wurde von Martin Tischer und Lutz Ahrens gegründet und wird von beiden zusammen mit Benedikt Bingler geführt. Die Website vacaleo.de startete 2014.
Weitere Informationen: www.vacaleo.de / www.vacaleo.com

 

Pressekontakt Vacaleo

markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn / Christin Sährig
Münzstraße 18
10178 Berlin
Tel. (030) 219 159 60
vacaleo@markengold.de
www.markengold.de

Tags: