In jeder Beziehung überlegen: Die BODYGUARD® Matratze ist First-Mover

Written by markengold PR on. Posted in bett1.de, Pressetexte

Neue Matratzen-Anbieter sind der aktuelle Online-Hype: Die beste und fairste Matratze ist aber schon länger erfolgreich auf dem Online-Markt

Hamburg, 17. August 2016. Die bett1.de BODYGUARD® Matratze ist seit 2015 Testsieger der Stiftung Warentest und gilt seitdem als beste je getestete Matratze. Mehrere Nachtests von Stiftung Warentest bestätigten die hohe Bewertung. Die BODYGUARD® Matratze ist für jede Körperform und jeden Schlaftyp geeignet und extrem lange haltbar. Das Qualitätsurteil GUT (Note 1,8) und der günstige Preis ab 199 Euro überzeugen viele Kunden. Die Matratze ist in 23 Standardgrößen innerhalb von 2-4 Werktagen lieferbar – und kann 100 Nächte probegeschlafen werden. Warum die Deutschen auf der BODYGUARD® Matratze besser schlafen kompakt und übersichtlich erklärt:

Eine für alle: BODYGUARD® die Universalmatratze
„One-Fits-All“ heißt der Modebegriff für Matratzen: eine Matratze, die für alle Körperformen und Schlaftypen passen soll. Stiftung Warentest prüft Matratzen seit 2012 nach vier verschiedenen Körperbauprofilen. Diese werden durch die Buchstaben H, E, I und A symbolisiert. H-E-I-A bildet nahezu den gesamten Bevölkerungsquerschnitt ab. Stiftung Warentest hat nachgewiesen, dass auf der BODYGUARD® Matratze alle Körpertypen in allen Schlafpositionen gut liegen können. Diese Produkteigenschaft ist selten. Das bestätigt auch Stiftung Warentest: Lediglich 12 der 129 in den letzten Jahren geprüften Matratzen waren tatsächlich One-Fits-All-Modelle. Zudem wurde nachgewiesen, dass über 90 Prozent der getesteten Matratzen ergonomisch nicht für alle Körperprofile passen.

Formstabilität und Premiumqualität im Belastungstest nachgewiesen
Im Belastungstest der Stiftung Warentest wurde mittels einer 150-Kilo-Walze ein intensiver Gebrauch von acht bis zehn Jahren simuliert. Schlafkuhlen, Hängematten-Effekt und andere unbequeme Verformungen konnten nicht festgestellt werden. Selbst Feuchtigkeit und Temperatureinflüsse beeinträchtigen die Qualität nicht: der spezielle QXSchaum® der Matratze bricht nicht ein. Die Haltbarkeit im feuchtwarmen Bettklima spielt eine enorme Bedeutung, ansonsten geht die Ergonomie durch nächtliche Liegekuhlen verloren. Daher wurde die BODYGUARD® Matratze in der Kategorie Haltbarkeit von Stiftung Warentest als einzige Matratze mit sehr gut bewertet (Note 1,3).

Keine nächtliche Liegekuhle
Der Matratzenkern der BODYGUARD® besteht aus QX4Schaum® der mittlerweile vierten QXSchaum®-Generation: einem, von Adam Szpyt, Gründer des Unternehmens bett1.de, entwickelten Polyurethanschaum. Er ist hochelastisch und extrem langlebig. Diese Eigenschaften entstehen durch die Material­zusammensetzung und die Art des Schäumens: Die Mikroporen des QXSchaumes® sind gleichförmig rund; die Porenmembranen sehr stabil, widerstandsfähig, reißfest und perfekt miteinander vernetzt. Bei sonst marktüblichen Schäumen sind die Poren verschieden groß und eher oval, die Membranen durch den Produktionsprozess extrem rissig. Die Verteilung des Drucks funktioniert bei runden Hohlräumen wesentlich besser. Sind die Poren dann auch noch einheitlich groß, wird der Druck gleichmäßig über das Material verteilt.

Auch die Schnitttechnik macht den Unterschied
Der Matratzenkern der BODYGUARD® wird in spezielle horizontale Ergonomie-Module segmentiert.  Diese Kern-Profilierung in 7 Zonen bietet von Kopf bis Fuß einen ergonomischen Liegekomfort. Wie Stiftung Warentest feststellte, schützt die BODYGUARD® vor dem sogenannten Schulterklappeffekt. Der entsteht, wenn die Schulterblätter nicht im richtigen Verhältnis zum Körper einsinken. Die Folgen können fatal sein: Rückenschmerzen, Verspannungen und Behinderung der Atmung, was wiederum Schnarchen verstärken kann. Auf einer BODYGUARD® liegt man richtig, schläft damit besser und startet wesentlich erholter in den Tag.

Eine Matratze – zwei Härtegrade
Bett1.de hat das Probeliegen im stationären Handel endlich abgeschafft.
Die BODYGUARD® hat zwei Liegeflächen, die je nach Bedarf verwendet werden können: eine Matratzenseite hat eine weichere Seite im Härtegrad H3 und eine festere Seite im Härtegrad H4. Das ist eine Innovation auf dem deutschen Matratzenmarkt: die BODYGUARD® ist die erste Matratze, die zwei verschiedene Härtegrade in einer Matratze ohne Qualitätsverlust bietet. Zudem garantiert bett1.de als einziger Hersteller den jeweiligen Härtegrad nach der Norm DIN EN 1957 – damit ist nachprüfbar, dass beide Seiten auch wirklich die versprochenen Liegeeigenschaften aufweisen. Bei nahezu 90 Prozent der anderen getesteten Matratzen stellte Stiftung Warentest dagegen einen Härtepfusch fest.
Übrigens verzichten fast alle neuen Matratzen-Anbieter schlichtweg auf die Härteangabe und behaupten, dass (irgendeine) Liegefestigkeit dem Verbraucher schon passen würde. Das ist so, als würde ein Schuhverkäufer behaupten, jeder Schuh würde dem Kunden immer passen, egal welche Schuhgröße er hat.

HyBreeze® Funktionsbezug für trockenes Schlafklima
Der HyBreeze®-Funktionsbezug ermöglicht die optimale Abgabe von Körperfeuchtigkeit – eine ebenfalls vom Schlafexperten Adam Szpyt initiierte Neuerung auf dem Matratzenmarkt. Der Bezug unterscheidet sich durch sein offenes 3D-Abstandsgestricke von herkömmlichen Matratzenstoffen und sorgt für ein trockeneres Schlafklima und damit für einen erholsameren Schlaf. Die HyBreeze®-Funktionsfaser ist atmungsaktiver und hygienischer als Baumwolle oder andere Materialmixe. Das Material wird üblicherweise für hochwertige Sportkleidung verwendet, wurde aber für die Nutzung bei Matratzen weiterentwickelt.

Matratzenkern aus einem Stück in allen angebotenen Größen
Ab einer Breite von 140 cm und bei Überlängen ist es in der herkömmlichen Matratzenproduktion üblich, dass entweder mehrere Matratzenkerne in einen Bezug geschoben oder miteinander verklebt werden. Der Matratzenhersteller bett1.de verzichtet auf diese günstigere Produktions­weise: Jede BODGUARD® ist aus einem Stück gefertigt – das ist einmalig bei Matratzen auf dem deutschen Markt. Zudem bietet kein anderer Hersteller so viele verschiedene Größen: acht Breiten und vier Längen können kombiniert werden. Das ergibt also insgesamt 32 Standard- und Sondergrößen.

Leichte Handhabung der Matratze
Mit 11,9 kg und einer Höhe von ca. 18,5 cm im Standardformat ist die BODYGUARD® Matratze besonders leicht. Die Reinigung wird zudem durch einen vierseitigen Reißverschluss zum Kinderspiel. Der spezielle Funktionsmatratzenbezug ist ebenfalls leicht und luftig, so lässt sich sogar ein Doppelmatratzen-Bezug in einer haushaltsüblichen Waschmaschine waschen. Das ist mit anderen gängigen Matratzenbezugsstoffen nicht möglich. Der BODYGUARD® Bezug läuft garantiert nicht ein, trocknet überdurchschnittlich schnell – in der Regel bereits nach einem halben Tag – und lässt sich aufgrund der hohen Elastizität des Materials ganz einfach wieder aufziehen.

Fair im Preis – auch in Übergrößen und Überlängen
Im Premiumsegment ist die BODGUARD® mit Abstand die günstigste Matratze: in der Standard­größe 90×200 cm kostet sie 199 Euro, damit jeder Verbraucher, unabhängig seiner finanziellen Mittel, überlegen liegen kann. Der niedrige Preis zeigt, dass ein hoher Preis bei Matratzen kein Qualitätsmerkmal ist – so Stiftung Warentest.

Über bett1.de
bett1.de ging 2004 als erster Onlineshop für Matratzen an den Start und ebnete damit einen neuen Vertriebsweg in diesem Segment. Gegründet wurde das Unternehmen von Adam Szpyt, der sich von Anfang an der im Markt üblichen Preissetzung entzog und transparent machte, wie hoch die Margen der Händler im Matratzenvertrieb sind. Szpyt wurde selbst zum Matratzenproduzenten und ließ eigens für seine Matratzen den hochelastischen und härtegradbeständigen Polyurethanschaum QXSchaum® entwickeln. Seine BODYGUARD® Matratze erhielt 2015 von Stiftung Warentest das Prädikat Testsieger und ist seitdem die beste je getestete Matratze. Bei trustpilot hat das Unternehmen mittlerweile über 5.000 Bewertungen. Mit 9.4 von 10 Punkten schneidet die Matratze von bett1 durchweg hervorragend ab. Weitere Informationen unter www.bett1.de

Pressekontakt:
markengold PR | Manja Buschewski
Münzstr. 18, 10178 Berlin
Tel: +49/30/219 159-60
E-Mail: bett1@markengold.de | http://www.markengold.de