Günstiges Drucken für Studenten in Österreich und der Schweiz: Berliner Start-up PrintPeter feiert Jubiläum und erweitert seine Verfügbarkeit

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, PrintPeter, Wirtschaft / Gesellschaft

Berlin, 26. Mai 2017. Seit einem Jahr ist das Start-up www.printpeter.de auf dem deutschen Markt online und bietet seinen Service, Lernmaterialien und Foliensammlungen zu stark vergünstigten Konditionen online als Druck für die Heimlieferung zu bestellen, nun auch in Österreich und der Schweiz an. Studenten erhalten einen Rabatt.
 
PrintPeter startet in Österreich und der Schweiz
 Zum einjährigen Jubiläum auf dem deutschen Markt hat PrintPeter seine Reichweite ausgebaut und bietet nun auch allen Studenten in Österreich und der Schweiz den Service an, vergünstigt Skripte und Foliensammlungen auszudrucken. Über die URL printpeter.org haben Studenten nun Zugang zu PrintPeter. Im Vergleich zu stationären Copyshops können Studenten in Österreich und der Schweiz durch das Berliner Start-up bis zu 80% sparen.
 
Erfolgsgeschichte PrintPeter
Was als Idee eines Studenten im Auslandssemester begann, hat sich inzwischen als eine echte Erfolgsgeschichte erwiesen: Vor einem Jahr gründete Cecil von Croÿ im Mai 2016 zusammen mit Karl Bagusat, Max von Waldenfels und Benjamin Pochhammer das Unternehmen PrintPeter. Seitdem ging es für das Berliner Startup bergauf. Aktuell nutzen alleine in Deutschland über 100.000 Studenten den Service, ihre Lernunterlagen online durch PrintPeter garantiert kostenlos auszudrucken. Sie sparen dabei Druckkosten und den Gang zum Kopiergeschäft, der an Öffnungszeiten gebunden ist. Die Zustellung erfolgt frei Haus innerhalb von drei Tagen.
 
Möglich machen dies die über 500 Unternehmen, die den Druck mit Anzeigen finanzieren: Studenten erhalten dabei nur die für sie relevanten Informationen und Werbeangebote. Dank Rabattaktionen, Produktinformationen und Karriereratgebern schafft PrintPeter einen echten Mehrwehrt und bietet Orientierung für Studium und Karriereplanung.
 
Zukunft in Österreich und der Schweiz
Cecil von Croÿ, Gründer und Geschäftsführer von PrintPeter: „Für uns bedeutet die Expansion nach Österreich und in die Schweiz den nächsten logischen Schritt unserer Erfolgsgeschichte. Was wir Studenten und Unternehmen anbieten, ist wirklich einmalig und deswegen freuen wir uns, dass wir unseren ganzen Service auch bald in diesen Ländern anbieten können. Durch unseren günstigeren Druck und unsere zahlreichen Angebote auf unseren Social-Media-Kanälen bieten wir Studenten einen echten Mehrwert für Ihr Studium und erleichtern das Leben als Student mit kleinem Budget.“

Bis Ende 2018 hat PrintPeter das Ziel, rund 30% aller Studenten in Österreich und der Schweiz zu erreichen und in den beiden Ländern über 100.000 Nutzer mit günstigen Druckunterlagen zu beliefern.
 
Weitere Informationen: www.printpeter.org / www.printpeter.org
 
 
Über PrintPeter
PrintPeter ermöglicht es immatrikulierten Studenten in Deutschland, ihre Lernunterlagen kostenlos zu drucken. Der Druck wird durch Unternehmen finanziert, die zielgruppenrelevante Werbung, Gewinnspiele, Produkt- und Unternehmensinformationen sowie Stellengesuche auf den Unterlagen platzieren. Ermöglicht wird dies durch ein datenbasiertes Media Consulting, welches einen Aspekt des PrintPeter Services bildet. Neben dieser kostenlosen Druckvariante bietet PrintPeter auch eine werbefreie Variante an, mit der Studenten zu sehr günstigen Preise drucken können. Ein Premiumdruck, der das hochwertige Drucken von Abschlussarbeiten ermöglicht, rundet das Portfolio ab. Seit Mai 2017 haben Nutzer in Österreich und der Schweiz unter der Domain www.printpeter.org Zugang zum werbefreien Druck zu günstigen Konditionen.
 
Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn / Sarah Krüger
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel.: +49 – 30 – 219 159 – 60
www.printpeter.org