Geschenkekauf für Weihnachten: Frauen starten früher als Männer

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, Twenga.de

Berlin, 8. Dezember 2010. Besonders zu Weihnachten wird viel Wert darauf gelegt, dass das Geschenk zum Beschenkten passt und Freude bereitet. Das perfekte Geschenk zu finden, braucht aber seine Zeit. So beginnt jede zweite Frau mit den Weihnachtseinkäufen bereits im September, die Mehrzahl der befragten Männer startet dagegen erst im Dezember mit dem Kauf von Geschenken. Dies ergab eine von Twenga.de in Auftrag gegebene Umfrage. Die Shopping?Suchmaschine untersucht zum dritten Jahr in Folge das Konsumverhalten zu Weihnachten.

Mehr als drei Monate im Voraus fangen nur 7 Prozent der Männer und 5 Prozent der Frauen an, sich über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen. Entgegen allen gängigen Klischees ist Last-Minute-Shopping kurz vor Heiligabend weniger beliebt. Nur 2 Prozent der Frauen und 3 Prozent der Männer zählen sich zu dieser Kategorie.

Wann tätigen Sie den Großteil Ihrer Weihnachtseinkäufe?*

Lange im Voraus
(das ganze
Jahr über)

Ab

September

Im

Dezember

In allerletzter Minute
(2-3 Tage vor Weihnachten)

Keine

Antwort

Mann

7%

38%

47%

3%

5%

Frau

5%

50%

41%

2%

2%

Doch wie viel Zeit benötigen die Deutschen für ihre Weihnachtseinkäufe? Überraschend: Fast jeder zehnte Mann erledigt den Geschenkekauf in weniger als einer Stunde. Das schaffen gerade einmal drei Prozent der weiblichen Befragten. Frauen nehmen sich insgesamt mehr Zeit, um passende Geschenke zu finden. Nur ein Fünftel von ihnen schafft es in einigen Stunden, 41 Prozent verteilen ihr Weihnachtsshopping auf mehrere Tage.

Wie viel Zeit benötigen Sie insgesamt für Ihre Weihnachtseinkäufe?*

Weniger als eine Stunde

Einige Stunden

Einen
Tag

Mehrere Tage

Eine
Woche

Noch
länger

Keine

Antwort

Mann

9%

24%

18%

35%

3%

4%

7%

Frau

3%

20%

11%

41%

8%

14%

5%

„Wer stressfrei seine Weihnachtseinkäufe erledigten möchte, der sollte auf das Internet setzen. Die Auswahl ist wesentlich größer als im stationären Handel und die Lieferung erfolgt bequem nach Hause oder gleich direkt an die Beschenkten“, so Kenân Özkara, Country Manager Germany bei Twenga.de. Wer zudem noch die Preise vergleicht, der kann beim Geschenkekauf nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen.

* QUELLE: Umfrage durchgeführt von Novamétrie im Auftrag von Twenga. Befragt wurden 3.013 Internetnutzer aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und den Niederlanden im Zeitraum 27.9.?7.10.2010.

Über Twenga.de:

Twenga.de ist Produktsuchmaschine, Preisvergleich und Shopping-Guide in einem. Millionen Internet-User finden dank Twenga.de jedes gewünschte Produkt zum günstigsten Preis im Online-Shop ihrer Wahl.

Mit Hilfe einer eigens entwickelten Technologie erfasst Twenga automatisch alle Angebote von Online-Shops aus 15 Ländern, stellt diese auf seinen Seiten dar und ermöglicht so seinen Benutzern eine einfache Suche sowie einen umfassenden Vergleich von Produkten. Twenga.de ist somit der umfangreichste Preisvergleich im Internet. Alle Suchergebnisse werden auf Twenga.de objektiv und unabhängig von möglichen Kooperationen mit bestimmten Online-Shops dargestellt.

Das Unternehmen Twenga wurde im Jahr 2006 von Bastien Duclaux und Cédric Anès gegründet. Inzwischen ist Twenga in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien, Polen, den Niederlanden, Brasilien, Russland, den USA, Australien, Indien und China aktiv. Twenga bietet über 280 Millionen Angebote von mehr als 130.000 Online-Händlern weltweit. Über 40 Millionen Internet-Nutzer besuchen die Twenga-Seiten jeden Monat. 2010 hat Twenga den Red Herring 100 Global Award gewonnen, der an die 100 innovativsten Unternehmen der Welt verliehen wird, und wurde von Ernst & Young als „Unternehmen der Zukunft“ ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www.twenga.de.

Pressekontakt:

markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn
Münzstraße 18
10178 Berlin
Tel.: (030)- 219159-60
twenga@markengold.de
www.twenga.de
www.markengold.de

Tags: