Fußball-WM – die Russen rechnen mit Weltmeister Deutschland

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, wettfreunde.net

Das letzte Testspiel der deutschen Nationalelf ist bestritten und auch bei den anderen teilnehmenden Mannschaften sind die Vorbereitungen für den WM-Start abgeschlossen. Eine repräsentative Studie hat herausgefunden, wen die Russen im Halbfinale sehen, wer als Favorit auf den WM-Titel gehandelt wird und welcher Nation die Gastgeber am meisten Sympathien und Freude entgegenbringen.

Berlin, 07. Juni 2018. Wenn es nach den Russen geht, sieht es für die Deutschen ziemlich gut aus mit der Mission fünfter Stern.  Denn laut einer repräsentativen Studie, die vom Informationsportal wettfreunde.net beauftragt und in Russland durchgeführt wurde, sieht fast die Hälfte der Russen (47 Prozent) Deutschland bereits im Halbfinale und jeder Vierte sogar als WM-Sieger 2018. Das eigene Land und auch Fußballnation Brasilien sehen nur jeweils 12 Prozent der Russen im Pokaljubel.

Nach russischer Prognose, finden sich neben Deutschland folgende Fußballnationen im Halbfinale wider: Brasilien (39 Prozent) gefolgt von Spanien (31 Prozent) und Portugal (25 Prozent) sowie Argentinien (24 Prozent) und England (22 Prozent). Die eigene Mannschaft sieht immerhin knapp jeder fünfte Russe (19 Prozent) im Halbfinale.

Vorfreude auf internationale Besucher

Ihre Gastgeberrolle nehmen die Russen durchaus ernst: 71 Prozent freuen sich definitiv bzw. ziemlich darauf, die vielen internationalen Besucher willkommen zu heißen. Besonders die Bewohner Sotschis sind bei den Olympischen Winterspielen offenbar auf den Geschmack gekommen – hier freuen sich 55 Prozent uneingeschränkt auf die Gäste aus aller Welt.

Bei der Frage nach der beliebtesten Besuchernation liefern sich hauptsächlich europäische Nationen ein Kopf an Kopf rennen: mit je 24 Prozent liegen Spanien und Deutschland auf der Beliebtheitsskala vorne, es folgt Frankreich mit 23 Prozent und England mit 21 Prozent. Auf die brasilianischen Fans freuen sich 20 Prozent der Russen am meisten.

 

Über die Studie
Die repräsentative Studie wurde im Dezember 2017 mit 2500 Teilnehmern im Auftrag von wettfreunde.net von einem Online-Marktforschungsinstitut in Russland durchgeführt. Befragt wurden Frauen und Männer im Alter von 16 bis 50 Jahren, die seit mindestens 6 Monaten in einem der Austragungsorte der WM leben (Kaliningrad, Jekaterinburg, Kasan, Moskau, Nischni Nowgorod, Rostow am Don, Samara, Saransk, Sotschi, Sankt Petersburg, Wolgograd).

Über wettfreunde.net
wettfreunde.net ist ein Informationsportal rund ums Thema Sportwetten, das hilft im Onlinewettgeschäft den Überblick zu behalten. Kernkompetenz der Website sind ausführliche Testberichte von Sportwetten-Anbietern im Internet, die sämtliche Informationen zu Wettprogramm, Quoten und Konditionen sowie Stärken und Schwächen des Anbieters enthalten. Auf der Website findet sich zudem diverses Basiswissen zum Thema, eine Liste der besten Wettboni sowie Neuigkeiten, Prognosen und Tipps für konkrete Begegnungen, vor allem aus der Welt des Fußballs.

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Kristina Weidl
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel. (030) 219 159 60 | Fax. (030) 219 159 69
wettfreunde@markengold.de | www.markengold.de