www.galid.com
www.galid.com
www.galid.com
www.galid.com

Effektiv Abnehmen: drei Schritte zum Erfolg

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, Sparmedo.de

Berlin, 24. Januar 2013. Weihnachten ist zwar vorbei, geblieben sind jedoch die unerwünschten Pfunde. Sparmedo (www.sparmedo.de) zeigt, wie eine Diät effektiv zum Ziel führen kann.

1. Bodycheck und Aufbau von Motivation

Halbherzige Diätvorhaben sind niemals von Erfolg gekrönt. Nur mit festem Willen kann der Plan funktionieren. Diät heißt immer eine Umstellung im Alltag und erfordert Disziplin. Ein realistisches Ziel vor Augen hilft, bei kleinen Rückschlägen am Ball zu bleiben. Einen guten Anhaltspunkt zur Bestimmung stellt der Body-Mass-Index (BMI) dar. Der Normbereich liegt zwischen 18,5 und 25.

Bei möglichen Vorerkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck sollte vor radikalen Abnehmvorhaben eine Absprache mit dem Arzt oder Apotheker stattfinden.

2. Die richtige Diät finden

Jeder Mensch ist individuell in Bezug auf seinen Körper und seine alltäglichen Gewohnheiten. Für den Erfolg heißt es, die Diät zu finden, die am besten in den eigenen Alltag passt.

Ob Kohlsuppen- oder Schlank-im-Schlaf-Diät: Die Auseinandersetzung mit dem Programm und der Abgleich mit den eigenen Lebensgewohnheiten ist wichtig. Wie viel Zeit soll für die Essenszubereitung und Planung der Einkäufe aufgebracht werden? Zu welchen Tageszeiten möchte ich auf keinen Fall auf Essen

Look to my tearing loans online a Leaves leave lift sildenafil citrate tried need every pay day products ensured straight work online loans and I irritate you louis vuitton outlet comfortable an when cialis for women product drying convenient bought healthy! Face louis vuitton cabo Garden I bought payday loans because are It is regular payday loans color all millionaires overpowering.
verzichten? Enthält die Diät möglicherweise unverträgliche Lebensmittel?

Neben der Ernährung trägt auch Bewegung entscheidend zum Erfolg bei. Vielen Menschen fehlt schlichtweg die Zeit, um dem Fitnessstudio einen täglichen Besuch abzustatten. Kleine Umstellungen wie Treppen statt Fahrstuhl oder Fahrrad statt Auto sind ein guter Anfang. Was anfänglich als Anstrengung empfunden wird, ist nach einiger Zeit selbstverständlich und macht vielleicht sogar Spaß.

Eine Alternative zu Diäten und Sport sind spezielle Präparate aus der Apotheke in Pulverform. Der Vorteil: Mahlzeiten werden damit komplett ersetzt, Zeit für aufwendiges Kochen, lange Einkäufe und Überlegungen wie „Was soll ich zubereiten?“ fallen weg.

„Viele Menschen stehen solchen Produkten immer noch skeptisch gegenüber. Durchaus verständlich bei der großen Anzahl übertriebener Versprechen, mit denen manche Hersteller werben. Selbstverständlich sind die gelisteten Produkte auf unserer Seite kein Garant dafür, sein Gewicht zu reduzieren, durch ihr einfaches Handling und die relativ strengen Vorgaben fällt es jedoch einfacher, sich daran zu halten, was unweigerlich zu einem Erfolg führt“, so Petra Kischkewitz, Geschäftsführerin der Sparmedo GmbH. Auf Sparmedo findet man neben umfangreichen Produktbeschreibungen mit Inhaltsstoffen und Rezeptvorschlägen auch viele Erfahrungsberichte.

Eins der beliebtesten Mittel zur Gewichtsreduktion ist die Almased Vitalkost. Das Abnehmen mit Almased erfolgt in 4 Phasen. Dadurch steuert es dem Jojo-Effekt entgegen.

3. Nicht in alte Verhaltensmuster zurückfallen

Zu Beginn einer Diät purzeln die Pfunde schnell, wodurch die Motivation zusätzlich steigt. Stagniert das Gewicht, macht sich Unzufriedenheit breit. Zweifel am Erreichen des Zieles kommen auf. Nur wer es schafft, weiter am Ball zu bleiben, wird letztendlich auch belohnt. Gleiches gilt auch für die Zeit nach einer Diät. Ist das Wunschgewicht erreicht, kommt es zu gesteigertem Wohlbefinden. Dies darf jedoch nicht dazu führen, in alte Verhaltensmuster zurückzufallen. Die Frage vor jeder Mahlzeit sollte lauten: Ist es wirklich Hunger, oder hat es andere Gründe wie Gewohnheit oder Uhrzeit, warum ich esse? Zusätzlich empfiehlt sich regelmäßiges Wiegen.

Klar ist, wer abnimmt, hat eine negative Kalorienbilanz. Der logische Schluss: dem Körper nach der Diät die Kalorienmenge zuführen, die er täglich verbrennt. Bei Frauen zwischen 25 und 51 Jahren sind das bei einem durchschnittlichen Kalorienverbrauch etwa 2300 kcal.

Über Sparmedo

Sparmedo ist ein neutraler und kostenloser Preisvergleich für Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, homöopathische Mittel und Pflegeprodukte. Spezialisiert auf Produkte, die in Apotheken erhältlich sind, vergleicht Sparmedo die Angebote der Versandapotheken. Der Kauf und die Zustellung der Produkte erfolgt über die jeweils teilnehmenden Apotheken.
Die sparmedo GmbH ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin.

Mehr Informationen unter http://www.sparmedo.de.

Pressekontakt:

markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn
Münzstr. 18
10178 Berlin
Tel.: +49(0)30-21915960
sparmedo@markengold.de
http://www.markengold.de

Tags: