Dating: Bei jedem fünften Deutschen klappt es mit dem Nachbarn

Written by markengold PR on. Posted in Immobilien, immowelt.de, Pressetexte

Einer Romanze unter Nachbarn steht die überragende Mehrheit der Deutschen aufgeschlossen gegenüber. Nur etwa ein Drittel sagt beim Nachbarn kategorisch „nein“. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale. Nürnberg, 12. Februar 2008. Die Suche nach dem richtigen Partner kann mitunter ein ganzes Leben dauern. Doch oft ist dieser, ohne es zu wissen, schon ganz nah, denn die Chancen für ein Rendezvous von Tür zu Tür stehen gut. Rund zwei Drittel der Deutschen sind einem Date mit dem Nachbarn aufgeschlossen – vorausgesetzt die Sympathiewerte stimmen. Jeder Fünfte ist bereits mit dem Nachbar oder der Nachbarin ausgegangen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Immobilienportals Immowelt.de. Doch nicht alle Deutschen sind so kontaktfreudig: Etwa ein Drittel der Deutschen stellt das Flirten sofort ein, wenn ein Nachbar den Weg kreuzt. Sie lehnen es kategorisch ab, mit jemanden auszugehen, der in der näheren Umgebung lebt. An der Befragung nahmen rund 1.600 Personen teil, die im Januar 2008 auf Immowelt.de nach der passenden Immobilie gesucht haben. Über Immowelt.de: Immowelt.de ist eines der meistbesuchten Immobilienportale im Internet mit monatlich zuletzt 250 Millionen Page Impressions, 50 Millionen Exposé-Aufrufen und über 700.000 Immobilien-Angeboten im Monat. Betreiber ist die Nürnberger Immowelt AG – seit 1991 Anbieter von Software- und Internetlösungen für die Immobilienwirtschaft. Mit dem Immowelt-Medien-Netzwerk betreibt die Immowelt AG für führende Zeitungen wie WAZ, Münchner Merkur, Tagesspiegel oder Südkurier die regionalen Online-Rubrikenmärkte für Immobilien und ist damit deutschlandweit zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen der exklusive Partner. Presse-Kontakt: Immowelt AG, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg, www.immowelt.de Barbara Schmid, b.schmid@immowelt.de, Tel.: 0911/520 25-462, Fax: 0911/520 25-15

Tags: