Berliner Startup PrintPeter sichert 1,2 Mio. Euro in Finanzierungsrunde und wächst auf über 100.000 Nutzer

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, PrintPeter, Wirtschaft / Gesellschaft

Berlin, 28. März 2017. Seit über zehn Monaten ist PrintPeter bereits erfolgreich auf dem Markt und bietet Studenten den einzigartigen Service, kostenlos
Lernmaterialien zu drucken. Diese Dienstleistung wird durch Unternehmen ermöglicht, die den Druck mit Anzeigen sponsern. In einer aktuellen Finanzierungsrunde konnte PrintPeter erneut Investoren von seinem Konzept begeistern und eine Finanzierung von 1,2 Mio. Euro abschließen.

Das Jahr 2016 verlief für das Berliner Startup PrintPeter äußerst erfolgreich. Im Mai 2016 ging das Portal www.printpeter.de online. Seitdem haben sich bereits mehr als 100.000 Studenten registriert, täglich kommen im Durchschnitt 500 Neuanmeldungen hinzu. Auch auf Seiten der Werbetreibenden erfreut sich der Service zunehmender Beliebtheit: Mehr als 500 Unternehmen nutzen PrintPeter bisher, um Studenten zielgerichtet innerhalb der Lernskripte anzusprechen.

Im Februar 2017 konnte sich PrintPeter die Unterstützung bekannter Investoren sichern. Die ehemaligen studiVZ-Geschäftsführer Michael Brehm und Thomas Baum investierten bereits zum zweiten Mal in das Berliner Startup – die erste Beteiligung hatten sie im Juli 2016 zugesichert. Als neue Investoren kamen unter anderem die Employour-Gründer Daniel Schütt und Stefan Peukert hinzu sowie Prof. Dr. Dieter Dahlhoff, der früher als Markenvorstand bei VW die Markenbildung des Konzerns lenkte und zudem als Professor an der Universität Kassel und der European Business School in Oestrich Winkel lehrt.

„Wir sind sehr froh darüber, mit diesen erfahrenen Investoren unsere Finanzierungsrunde abgeschlossen zu haben. Damit haben wir die besten Voraussetzungen, unsere Ziele für das Jahr 2017 umzusetzen“, so Cecil von Croÿ, Gründer und Geschäftsführer von PrintPeter. Von Croÿ: „In diesem Jahr werden wir unser Wachstum weiter voran bringen. Da unser Service in Deutschland erstklassig angenommen wurde, werden wir PrintPeter auch in weiteren Ländern starten. Aber vor allem unsere Kunden in Deutschland werden profitieren: Geplant sind interne Erweiterungen und eine Online-Plattform, die es Studenten ermöglicht, auf neuartige interaktive Weise Bildung zu erleben.“ Hierbei will PrintPeter unter anderem gemeinsam mit YouTube-Star Daniel Jung, Europas größtem Online-Tutor, eine Brücke zwischen dem Lernen online und offline schlagen und dabei als Sprachrohr der Studenten fungieren.

Webseite: www.printpeter.de

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=Ckng77f2vdo


Über PrintPeter

www.printpeter.de ermöglicht es allen Studenten in Deutschland, kostenlos zu drucken. Hierbei bekommt das Berliner Startup Unterstützung von einer Vielzahl an Unternehmen, die mit studentenbezogener Werbung und Angeboten die Lernunterlagen sponsern. Registrierte Nutzer bekommen die Dokumente innerhalb von 72 Stunden nach Hause geliefert.

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn / Manuel Metzig
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel.: +49 – 30 – 219 159 – 60
printpeter@markengold.de