Autor Archiv

Weltweit erster Smart Meter-basierter Mehrwert gestartet: “re:fresh” von Fresh Energy bietet Mehrwertdienste für Stromkunden

Written by markengold PR. Posted in Energie, Fresh Energy, Pressetexte

Mit der automatischen Nachbestellung von Spülmaschinentabs bietet Fresh Energy (www.getfresh.energy) nun einmalige Mehrwertdienste, die auf Smart Meter- generierten Informationen basieren. Auch über White Label-Partner können diese Services jetzt deren Kunden angeboten werden. Dies ist jedoch nur der Anfang, denn zukünftig werden noch weitere Anwendungen folgen.

Berlin, 14. Januar 2019. “re:fresh” heißt der aktuell gestartete Service des Berliner Unternehmens Fresh Energy, bei dem sich auf Basis der Smart Meter-Daten Mehrwerte für den Kunden ableiten lassen, wenn der Kunde dies wünscht. Auch Stromkunden von Energieversorgern, mit denen Fresh Energy zusammenarbeitet, werden diesen Service bald nutzen können. „Mit re:fresh haben wir den Durchbruch für die Mehrwertdienste geschafft. Wir haben uns in der ersten Phase für die Lieferung von Spülmaschinentabs entschieden, weil das Produkt ideal ist, um den Mehrwertservice zu testen, auszubauen und auf andere Produkte auszuweiten“, erklärt Christian Bogatu, CEO von Fresh Energy.

Dispofalle: 10,4 Millionen Deutsche sind nach Weihnachten im Dispo und zahlen dafür über 8 Prozent Zinsen

Written by markengold PR. Posted in Internetportale, Pressetexte, smava.de

  • Weitere 7,6 Millionen Deutsche geraten durch Jahresrechnungen im Januar ins Kontominus
  • Zwei Drittel der Disponutzer sind länger als einen Monat im Minus
  • Dispokredite sind mit durchschnittlich 8,29 % Zinsen teuer und riskant

 Berlin, 10. Januar 2019 – Durch Weihnachten und Silvester hatten viele Verbraucher hohe zusätzliche Ausgaben. Jetzt treffen viele Jahresrechnungen etwa für die KFZ-Versicherung, KFZ-Steuer und andere Versicherungen ein. Um diese Rechnungen bezahlen und laufende Ausgaben stemmen zu können, nutzen aktuell 10,4 Millionen Deutsche (15 % der über 18-Jährigen) ihren Dispokredit. Weitere 7,6 Millionen Deutsche (11 % der über 18-Jährigen) sind noch nicht im Minus, halten es aber für sehr wahrscheinlich, dass sie ihren Dispokredit im Januar nutzen müssen. Das zeigt eine aktuelle repräsentative YouGov-Umfrage unter 2046 Personen im Auftrag des Kreditportals smava (https://www.smava.de/). Insgesamt leihen sich demnach 18 Millionen Deutsche (26 % der über 18-Jährigen) Geld per Dispokredit. Das ist riskant, denn nur eine Minderheit der Deutschen (5 % der über 18-Jährigen) weiß, dass für Dispokredite laut Deutscher Bundesbank im Schnitt 8,29 Prozent Zinsen fällig werden. Zudem kann der Dispo oft nicht zeitnah ausgeglichen werden. So gehen aktuell 6,9 Millionen Verbraucher (10 % der über 18-Jährigen), die aktuell ihren Dispo nutzen, davon aus, dass sie ihr Konto im Januar nicht ausgleichen können.

Dschungelcamp-Umfrage: Promis brauchen bis zu 100.000 Euro für Schuldenrückzahlung – Felix van Deventer ist Favorit

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, smava.de

  • Befragte würden Peter Orloff am ehesten Geld leihen
  • Jeder dritte Befragte würde selbst in das Dschungelcamp gehen – vorausgesetzt, die Gage stimmt

 Berlin, 09. Januar 2019 – Es ist ein offenes Geheimnis: Nicht alle Kandidaten der TV-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ziehen aus Abenteuerlust in das Dschungelcamp. Ein Viertel (23,87 %) der 1752 Befragten einer aktuellen Umfrage des Kreditportals smava (http://www.smava.de) schätzt, dass ein Teil der Kandidaten finanzielle Schwierigkeiten hat und zwischen 80.000 und 100.000 Euro braucht, um finanziell wieder auf einen grünen Zweig zu kommen. Weitere 18,44 Prozent gehen davon aus, dass dafür sogar über 400.000 Euro gebraucht würden.

Heizungscheck: Der digitale Energiepartner für Zuhause shine zeigt Einsparpotenzial für Heizungsmodernisierung

Written by markengold PR. Posted in Energie, Pressetexte, shine

  • shine erweitert ganzheitlichen Energiecheck in der shine App um Wirtschaftlichkeitsprüfung von privaten Heizungsanlagen
  • Upgrade auf moderne Brennwerttechnik kann bis zu 1.100 Euro im Jahr sparen
  • All-in-One: Mit der shine App profitieren Verbraucher zudem von einem automatischen Strom- oder Gastarifwechsel sowie den Wirtschaftlichkeitsanalysen zur Energieproduktion mittels Photovoltaik oder BHKW

Indie Campers – Warum sich ein Kauf meist nicht lohnt: Der Campervan-Kostenvergleich

Written by markengold PR. Posted in Indie Campers

Lissabon, Portugal, 17. Dezember 2018. Mit über 46.000 Neuzulassungen für Freizeitfahrzeuge pro Jahr (ADAC) ist Camping in Deutschland weitaus beliebter, als viele denken. Auf einer Flut an Messen werden jährlich die neuesten Modelle präsentiert. Doch wann lohnt sich ein Kauf, und wann ist es günstiger, einen Campingwagen zu mieten? Indie Campers hat nachgerechnet.

„ABOUT:BLANK“ – Bachelorausstellung des Fachbereichs Art&Design der University of Applied Sciences Europe in Hamburg

Written by markengold PR. Posted in UE Germany

„ABOUT:BLANK“ – Bachelorausstellung des Fachbereichs Art&Design der University of Applied Sciences Europe in Hamburg

Hamburg, 12. Dezember 2018. Unter dem Titel: „ABOUT:BLANK“ laden die Bachelorabsolventen des Fachbereichs Art & Design der University of Applied Sciences Europe vom 25. bis zum 27. Januar 2019 zur Ausstellung an den Hamburger Campus ein. Die Ausstellung öffnet ihre Pforten ab 19:00 Uhr mit einer öffentlichen Vernissage.

„Plus Minus“ – Bachelor- und Masterausstellung der University of Applied Sciences Europe in Berlin

Written by markengold PR. Posted in UE Germany

Berlin, 6. Dezember 2018. Unter dem Motto: „Plus Minus“ laden Studierende des Fachbereiches Art & Design vom Berliner Campus der University of Applied Sciences Europe vom 01. bis zum 16. Februar 2019 zur Bachelor- und Masterausstellung ein.
Die Ausstellung öffnet ab 19:00 Uhr mit einer öffentlichen Vernissage ihre Pforten.


„Plus Minus“ symbolisiert das Spannungsfeld zwischen Angst und Selbstbewusstsein, das in der Abschlussphase des kreativen Studiums besonders hervortritt. Ausgestellt werden Projekte der Studiengänge Film & Motion Design, Fotografie, Game Design, Illustration, Kommunikationsdesign sowie Media Spaces.