AR.Race Individuell gestaltbares Einzel- und Multiplayer-Rennspiel für die AR.Drone

Written by markengold PR on. Posted in Parrot, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Berlin, 8. Juni 2011. AR.Race ist ein Rennspiel, das kostenlos im App StoreSM downloadbar ist. Es erlaubt ein bis vier Piloten der Parrot AR.Drone, sich auf derselben Rennstrecke in ihren Flugfähigkeiten zu messen. Parcourselemente – zwei aufblasbare Säulen und ein Ring, ein sogenannter Donut, sowie eine Ziellinie – machen das Rennen noch spannender. Einmal Bluetooth bei den iDevices aktiviert, verbindet sich jeder Spieler via WLAN mit seiner AR.Drone und startet dann die AR.Race Applikation. Sobald die Anzahl der Piloten eingestellt wurde, stehen fünf Spiellevel zur Verfügung – mit oder ohne Nutzung der Parcourselemente. Weiteres Highlight: Spieler können die Option zur Pilotenunterstützung bei der AR.Drone aktivieren, um Wendemanöver in Hochgeschwindigkeit zu fliegen. Fünf Racing-Typen Ohne aufblasbare Parcourselemente –     Rookies Race: Der Pilot erstellt seine eigene Rennstrecke und definiert die zu fliegende Rundenanzahl (von eins bis drei). Zweimal auf die Hülle der AR.Drone klopfen, markiert das Ende einer Runde und ermöglicht es so, die Zeit beim Rennen zu messen. Mit Parcourselementen: Säulen und Ziellinie –     Champions Race: Der Pilot erstellt seinen Parcours (ein bis drei Runden). Ziel ist es, die Ziellinie so schnell wie möglich zu überfliegen. Dazu identifiziert die vertikale Kamera der AR.Drone die Zielgerade und die benötigte Zeit wird automatisch aufgezeichnet. Mit Parcourselementen: Donut –     Masters Race: Der Pilot erstellt seinen Parcours (ein bis drei Runden). Die Aufgabe ist es dann, durch den Donut zu fliegen. Die vertikale Kamera der AR.Drone erkennt die innenliegende Linie des Rings und die Zeit wird automatisch erfasst. Mit Parcourselementen: zwei Säulen, Ziellinie und Donut –      Elite Race: Der Pilot muss durch den Donut fliegen, bevor er die Ziellinie passiert (in ein bis drei Parcoursrunden). Die vertikale Kamera der AR.Drone identifiziert die Zielgerade und die benötigte Zeit wird automatisch erfasst. –      Heroes Race: Der Pilot muss zweimal durch den Donut fliegen, bevor er die Ziellinie passieren darf (in ein bis drei Parcoursrunden). Die vertikale Kamera „sieht“ die Ziellinie und die benötigte Zeit wird gemessen. Anmerkung: Die Ziellinie ist unabhängig von den zwei Parcourssäulen aufzubauen. Spieler können daher so viele Rennstrecken erstellen, wie sie wollen, beispielsweise einen Slalomkurs mit Säulen, oder kompliziertere Streckenführungen, die die natürliche Umgebung mit einbinden, wie Bäume etc. Mit AR.Race können Freunde auf dem eigenen Parcours herausgefordert werden… Für die Lufthoheit! Video YouTube.com/ARdrone http://www.youtube.com/watch?v=lEvmaU7chbM
  • Ab sofort gratis im App StoreSM verfügbar
  • Packung mit zwei Säulen und einer Ziellinie: 49,99 €
  • 1 Donut: 39,99 €
Das Zubehör ist zu beziehen auf www.parrotshopping.com. Weitere Informationen finden Sie unter www.parrot.com oder Sie kontaktieren: PARROT Vanessa Loury – Fabien Laxague vanessa.loury@parrot.com fabien.laxague@parrot.com Tel. +33 (0)1 48 03 60 58 / +33 (0)6 86 56 81 33 Tel. +33 (0)1 48 03 89 83 / +33 (0)6 80 90 97 59 markengold PR für Parrot Anja Wiebensohn / Christian Schindler parrot@markengold.de Tel. +49 (0)30 219 159 60 Über Parrot Parrot ist weltweit einer der führenden Anbieter für kabellose Geräte rund um die Mobiltelefonie und setzt seit jeher den Schwerpunkt auf modernste Innovationen. Das 1994 von Henri Seydoux gegründete Unternehmen verfolgt ein anspruchsvolles Ziel: Parrot will den unaufhaltsamen Siegeszug der mobilen Telefonie im täglichen Leben aktiv vorantreiben. In diesem Sinne entwickelt das Unternehmen benutzerfreundliche und hochwertige Geräte für einen komfortablen Alltag. Parrot stellt im Bereich Freisprechsysteme für Kraftfahrzeuge und -räder eine umfangreiche Palette bereit und bietet zudem kabellose Multimedia-Produkte mit speziellen multimedialen Features. 2008 launchte Parrot eine neue Linie mit Spitzenprodukten der gehobenen Qualitätsklasse, die von renommierten Designern gestaltet wurden. 2010 brachte Parrot die AR.Drone, der erste Quadcopter, der via WLAN gesteuert wird und Augmented Reality nutzt, auf den Markt. Der Hauptsitz von Parrot befindet sich in Paris, Frankreich. Parrot zählt heute weltweit 500 Mitarbeiter und realisiert 85 % seines Absatzes im Ausland. Parrot ist seit 2006 an der NYSE Euronext Paris gelistet. Euronext Paris –FR0004038263 – PARRO Weitere Informationen: www.parrot.com / www.ardrone.com / www.parrotoem.com All rights reserved. The PARROT brands appearing on this document are the exclusive property of the company PARROT. All other brands are the property of their respective holders and are used under license by the company PARROT

Tags: